Krise als Chance – oder wie können wir eine aktuelle Krise für uns nutzen

Ich habe zu diesem Thema vor vielen Jahren ein Buch gelesen. Ich weiß den Inhalt nicht mehr, aber der Titel „Krise als Chance“ ist hängen geblieben als Zusammenfassung und dieser Satz begleitet mich seit dem in meinem Leben.

In einer akuten Krise scheint vieles hoffnungslos. Eine Krise verursacht Stress und zu viel Stress kann zur Überforderung führen. Der Modus Überleben wird aktiviert. Gerade hier kannst du mit der bewussten Entscheidung gegenwirken.

Immer wenn ich in eine Krise gerate, fällt mir der Titel des Buches wieder ein: Krise als Chance.

Betrachtet man dies als These, dann erforsche ich genau diese These bei meinen Klienten und bei meiner eigenen Entwicklung.

Erstmal sieht eine Krise aus wie ein unbezwingbarer Berg, womöglich mit einem Klettersteig Stufe D. Ziemlich viele Überhänge und ohne Klettersteig-Set nicht mal annähernd bezwingbar.

Krise als Chance-Klettersteig

Doch, wenn wir die Krise nutzen, dann verbirgt sich dahinter eine große Chance.

Ich durfte einige Klienten bereits aus ihren Krisen begleiten. Was am Ende übrig war, ist mitunter folgendes:

  • Klarheit über sich selbst, seine eigen Stärken, Schwächen und eigenen Wünsche
  • Wieder zu sich finden und heraus finden, was man wirklich möchte in seinem Leben und was wirklich zählt
  • Innere Ruhe und Stärke
  • Gerade in stürmischen Zeiten den Fokus bewahren, bzw. für sich den Fokus wieder setzen zu können
  • Mut zu sich selbst zu stehen
  • Sich wieder auf die kleinen Dinge im Leben zu konzentrieren
Krise als Chance - wohin führt mich der Weg